Internationaler Katzentag: Alles für die Katz!

Foto: Hans Snoek, pixelio.de
Foto: Hans Snoek, pixelio.de

Jedes Jahr am 8. August verwöhnen zahlreiche Katzenhalter ihre Samtpfoten noch ein wenig mehr als sonst, denn dann ist Weltkatzentag. Jedenfalls tun das die, die den Weltkatzentag kennen, denn diesen relativ jungen Aktionstag gibt es erst seit 2002. Eingeführt wurde er zum Schutz der Katzen und zur Mahnung an artgerechte Haltung, denn nicht allen Katzen geht es so gut, wie unseren wohlbehüteten Kuscheltigern zuhause.

von Jessica Rohrbach

Wer glaubt, verwahrloste und misshandelte Streuner gebe es nur in Süd- und Osteuropa, der irrt. Auch in Deutschland leiden frei lebende Katzen große Not. Entgegen weit verbreitetem Glauben handelt es sich bei diesen Tieren nicht um Wildkatzen, sondern um frei lebende Hauskatzen, die auf menschliche Zuwendung angewiesen sind. Nicht selten vermehren sie sich schnell und unkontrolliert weiter, sodass ihrem Elend kaum noch Einhalt geboten werden kann.

Tierschützerin Elli Heß vom Europäischen Tier- und Naturschutz e.V. (ETN) warnt vor einer negativen Entwicklung der Situation dieser Streuner in Deutschland: „Noch vor wenigen Jahrzehnten zählten Katzen ebenso wie Tauben zu den Schädlingen. Nicht selten rief man den Kammerjäger, um frei lebende, herrenlose Katzen, loszuwerden.“ Inzwischen, so die Tierschützerin, mehrten sich erneut die Forderungen, etwas gegen Streunerkatzen zu unternehmen. In ländlichen Gebieten gehöre das Ertränken von unerwünschten neugeborenen Katzen zur gängigen Praxis.

Um das Leiden der Straßenkatzen dauerhaft in den Griff zu bekommen, hat der Verein „Straßenkatzen Rhein-Erftkreis“ zu einer gemeinsamen bundesweiten Aktion aller Tierheime und Tierschutzorganisation aufgerufen. Er fordert eine gesetzlich verankerte Kastrationspflicht für Freigänger-Katzen und sammelt Unterschriften dafür, dass die Kastration von Freigängern zu einer Selbstverständlichkeit wird. Wer sich in die Liste eintragen will, kann dies auf der Seite http://www.katzen-erftkreis.de/seiten/aktionsliste.html tun.

Und auch in Berlin ist man nicht untätig. Unter dem Motto „Alles für die Katz!“ feiert die Berliner Tiertafel den diesjährigen Weltkatzentag mit einem großen Event rund um die artgerechte Haltung der Vierbeiner. Es werden unter anderem einige interessante Vorträge rund um die Themen Ernährung, Gesundheit und Wohlfühlen für Katzen angeboten. Nähere Informationen zu der Veranstaltung gibt es unter: http://www.tiertafel.de/events.php.

Die Pfotenhieb Redaktion wünscht allen Samtpfoten und deren Dosenöffnern einen schönen und erlebnisreichen Weltkatzentag!

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Warning: Illegal string offset 'q' in /kunden/98137_22946/webseiten/pfotenhiebwp32/wp-content/plugins/quiz/quiz.php on line 60

Warning: Illegal string offset 'a' in /kunden/98137_22946/webseiten/pfotenhiebwp32/wp-content/plugins/quiz/quiz.php on line 61

Warning: Illegal string offset 'q' in /kunden/98137_22946/webseiten/pfotenhiebwp32/wp-content/plugins/quiz/quiz.php on line 179

Anti-Spam Quiz: