banner ad

Was ist eigentlich der „Futterverein“?

18. August 2009 | By | 1 Reply More

Die Wirtschaftskrise macht auch vor der Tierwelt nicht halt: Nicht nur Tierschutzvereinen fehlt das nötige Kleingeld, auch private Tierfreunde müssen sich das Futter für ihre Lieblinge oft vom Mund absparen.

Ein warmes, Zuhause, regelmäßige und artgerechte Mahlzeiten und eine ärztliche Behandlungen sollten jedem Lebewesen zugestanden werden. Leider sieht die Realtität oft anders aus: Tiere leiden, hungern und verwahrlosen ungesehen und unbemerkt. Den Tierheimen fehlt oft jegliche finanzielle Grundlage und auch Privathaushalte bekommen in Zeiten der Wirtschaftskrise zunehmend Schwierigkeiten, die Haltungskosten ihrer Haustiere allein zu tragen.

Neben der Tiertafel Deutschland e.V. gibt es nun auch den „Futterverein„, gegründet 2009 von Frau Beck, die als Hundeführerin selbst  jahrelang mit ihrer Schäferhündin Kim im Rettungsdienst tätig war. Der „Futterverein“ unterstützt Tierheime, Auffangstationen, Gnadenhöfe aber auch private Haushalte, die ihr Tier finanziell nicht länger tragen können.

Als junger Verein ist der Futterverein natürlich nun auf Mithilfe von Tierfreunden, Sach- und Geldspenden sowie Fördermitglieder angewiesen. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage http://www.futterverein.de.

Wir wünschen dem Futterverein alles Gute und einen erfolgreichen Start!

logo

Tags: , , , ,

Category: Tierschutz

Comments (1)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Nina sagt:

    tolle sache. habe direkt 50 Euro gespendet… ich hoffe mal dass da noch mehr kommt!

Leave a Reply

Anti-Spam Quiz: