banner ad

Letztes Pfotenhieb-Magazin im Dezember 2009

22. November 2009 | By | 13 Replies More

Katzenmagazin Pfotenhieb

Katzenmagazin Pfotenhieb

Seit August 2007 ist Pfotenhieb das innovative und unabhängige Magazin für Katzenfreunde. Katzen im Zoohandel, Futterzusätze bei der Rohfütterung, Hybrid-Rassen, Impfungen: Die Redaktion setzt auf ungewöhnliche Blickwinkel, Fachwissen und kritische Betrachtungsweisen.

„Mit Pfotenhieb möchten wir Katzenfreunde ansprechen, die etwas mehr wissen wollen und von der Wirtschaft unabhängige Informationen wünschen“, so die stellvertretende Chefredakteurin Jessica Rohrbach. „Uns ist es dabei besonders wichtig, fachgerechte Informationen für Laien verständlich und dennoch fachlich korrekt aufzubereiten.“ Pfotenhieb erschien bis zum Dezember 2008 alle zwei Monate kostenlos als E-Paper. 2009 entschied sich die Redaktion zu einer werbefreien Erscheinungsweise zum Selbstkostenpreis.

Aufgrund fehlender Einnahmen muss die Redaktion nun weiter zurückrudern. „Leider kann ein Online-Magazin nicht völlig kostenlos produziert werden, auch ohne Druck kommen Kosten von mehreren Hundert bis Tausend Euro pro Ausgabe auf den Herausgeber zu“, erklärt Chefredakteurin Lena Landwerth, die das Magazin auch als Herausgeberin begleitet. „Zu Gründungszeiten bestand die Redaktion vorwiegend aus Studenten – nun stehen aber auch wir vor beruflichen Veränderungen und Chancen. Die Möglichkeiten, in der Freizeit unentgeltlich ein Magazin wie Pfotenhieb voranzubringen, schwinden.“ Dass Pfotenhieb neben dem zeitlichen Aufwand auch nicht zuletzt durch die Wirtschaftskrise, der schwindenden Zahlungsbereitschaft und sinkenden Werbeeinnahmen leider immer noch ein finanzielles Risiko darstellt, tue sein Übriges dazu. Mit der Entwicklung eines PDF-Magazins zum Selbstkostenpreis von zwei Euro pro Ausgabe wollte Pfotenhieb ab 2009 die entstehenden Kosten tragen – leider ohne den erhofften Erfolg.

Das in einer Woche erscheinende Dezember-Heft des Magazins wird so das letzte Pfotenhieb-E-Paper sein, ab 2010 können Katzenfreunde aktuelle Artikel nur noch direkt auf der neu gestalteten Homepage (www.pfotenhieb.de) lesen. Dennoch hat sich die Redaktion einige Überraschungen für ihre treuen Leser ausgedacht: Im letzten Pfotenhieb-Heft können sich Katzenfreunde über Rabatt-Coupons führender Online-Shops für Tierbedarf und weihnachtliche Gewinnspiele freuen. Thematisch bleibt sich die Redaktion nach wie vor treu: Informationen über Rezepturänderungen beim Katzenfutter, tierische Nebenerzeugnisse in der Katzennahrung, die Gefahren der Weißkatzenzucht und die erfolgreiche Tiersendung „Tiere suchen ein Zuhause“ werden Katzenfreunde begeistern.

Das neue Pfotenhieb-Heft ist nur im Dezember unter www.pfotenhieb.de erhältlich.

Direktkontakt:
Redaktion Pfotenhieb
Lena Landwerth
Radeberger Weg 6
85748 Garching b. München

Lhuesemann@pfotenhieb.de

Category: Redaktion

Comments (13)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Franzi sagt:

    Ich finde es sehr schade, das es kein Pfotenhieb-Heft mehr gibt. (nach der Dezmeber Ausgabe)

    Ich habe Pfotenhieb immer sehr gern gelesen und auch gern dafür bezahlt, denn der Preis von 2€ ist vollkommen gerechtfertigt. Es wird soviel Geld für Sche… (Sorry) ausgegeben, aber ein wenig Geld für gute Sachen wird selten investiert.
    Sehr, sehr schade.

    LG
    Franzi

  2. Jutta sagt:

    Eigentlich habe ich Franzis Aussage nichts hinzuzufügen. Es ist alles gesagt, und besser ausdrücken kann ich es auch nicht.

    Danke für Eure großen Anstrengungen, uns Lesern immer wieder Vertrautes unter neuem Blickwinkel zu zeigen und uns auch Neues vorzustellen. Bis Dezember ist es ja nicht mehr lange hin, bis dahin kann ich mich auf die neue Ausgabe freuen.

    LG Jutta

  3. Norina sagt:

    Schade!

  4. Franzi sagt:

    Freuen tu ich mich auch auf die Ausgabe Dezember, genau wie Jutta

    und

    ich hoffe das ihr evtl. doch noch ne Möglichkeit findet Pfotenhieb weiter zu schreiben.
    Aber es bleibt ja zumindest noch die HP, zu mindest seit ihr nicht ganz weg.

  5. Claudia sagt:

    Gerade habe ich das letzte Heft vorbestellt. Schade! Ich kann mich den vorigen Ausführungen voll und ganz anschließen und sage auch herzlichen Dank für alles was ihr getan habt und was ihr für die Webseite auch noch tun werdet. Ich werde regelmäßig reinschauen. Die bisher erschienenen Hefte habe ich archiviert und finde immer wieder wichtige Informationen darin.

  6. Anne sagt:

    Ich finde es ebenfalls sehr schade, dass es das Magazin nach der Dezember-Ausgabe nicht mehr gibt. Es waren immer sehr interessante Themen vertreten und durch einige kritische Betrachtungsweisen (bsplw. Futter) kann ich meine Katzen nun viel artgerechter halten. Danke dafür.
    Und danke für 2 Jahre Pfotenhieb- das Magazin!

  7. kira sagt:

    Sehr schade, dass ein so Klasse-Magazin nach Dezember nicht mehr hergestellt wird. Vielleicht gibt es im neuen Jahr doch noch Hoffnung????Wie schnell waren die 2 Jahre vorbei. Vielen Dank für tolle Bericht und Super-Informationen. Werde „Pfotenhieb“ sehr vermissen. Farewell und Danke für die 2 Jahre. Ganz liebe und traurige Grüße

  8. Margita sagt:

    Schade, dass es nun zuende geht. Ich habe Pfotenhiebmagazine auch immer gelesen und auch gerne dafür bezahlt.
    Danke für die letzten 2 Jahre und die vielen Magazine mit den guten Berichten und Informationen.

    Auch ich werde Pfotenhieb sehr vermissen.

    Traurige Grüße
    Margita (mv76661)

  9. Anna sagt:

    Kein Pfotenhieb mehr??? O, nein – wie schade!
    Gut, dass wenigstens die Internetseite bleibt. Denn sie kann dennoch viel Erfolg haben.
    Vielleicht könnt Ihr hier ein Forum einbauen und/oder einen Blog für die User? Eine Fotogalerie oder eine Ecke, wo Leser ihre Katzengeschichten veröffentlichen könnten? Einfach ein paar andere Extras, um neue Internetorientierte Katzenfreunde anzuziehen. Eine Umorientierung bewirkt oft wahre Wunder.

    Vielleicht ist dieses Ende einfach nur ein Neuanfang.

    Den wünsche ich Euch.

    Eure Anna

  10. admin sagt:

    Hallo Anna,

    einen Blog gibt es schon! :): http://pfotenhieb.wordpress.com/ Oder einfach oben rechts auf der Pfotenhieb-Seite.

    Viele Grüße und danke für die Tipps!

    Lena

  11. Liebe Redationsmitglieder,

    danke für die sehr informativen Artikel in Pfotenhieb. Ich hoffe weiterhin auf interessante Artikel, findes es aber dennoch schade, dass es die online-Zeitung nicht mehr gibt.

    Liebe Grüße

    Martina Teichmann

Leave a Reply

Anti-Spam Quiz: