banner ad

Veränderungen in der Pfotenhieb-Redaktion

26. März 2013 | By | 1 Reply More

Liebe Katzenfreunde,

2007 als reines Online-Magazin gegründet, hat sich Pfotenhieb zu einem gedruckten, hochwertigen Bookazin gemausert. Viele von Ihnen sind uns seit der Gründung treu geblieben, andere haben uns auf unserem langen Weg zum Druckmagazin entdeckt – Sie alle haben uns immer wieder zum Weitermachen ermuntert, uns von Ihren persönlichen Erfahrungen mit den im Magazin besprochenen Themen berichtet, Fragen gestellt und unseren Horizont durch konstruktive Kritik und wohldurchdachte Vorschläge erweitert. Hierfür möchte ich Ihnen persönlich danken! Ich hoffe, wir sind unserem Ziel treu geblieben, haben Sie mit ungewöhnlichen Themen und gut recherchierten Berichten für Ihr Engagement belohnt und Sie zum Nach- und Umdenken motiviert. Falls ja, wissen Sie sicherlich, dass die Entscheidung für einen bestimmten Weg nicht immer einfach fällt – egal, ob es sich darum handelt, eine Katze als Familienmitglied bei sich aufzunehmen, oder bei der Entscheidung für oder gegen eine bestimmte Fütterungsmethode. Eine neue Tür zu öffnen bedeutet manchmal, eine andere zu schließen. Nach der Fertigstellung des Pfotenhieb-Juni-Bookazins trete auch ich einen neuen Weg ein und gebe meinen Posten als Chefredakteurin von Pfotenhieb ab. Ich gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge, mit Freude darüber, dass ich Pfotenhieb so lange begleiten durfte, Vorfreude auf die Zukunft und Bedauern, dass die gemeinsame Zeit mit Ihnen, unseren Autoren und Fotografen nun vorbei ist.

Ich möchte Ihnen, allen Mitwirkenden und ganz besonders dem Gründungsteam des ursprünglichen Pfotenhieb-Onlinemagazins, Jessica Rohrbach, Lisa Gomez Ringe, Susann Mattern und Raphaela Frese, für ihr Engagement und ihren Glauben an Pfotenhieb danken. Sie haben Pfotenhieb zu dem gemacht, was es ist!

Ihnen und Ihren Katzen alles Gute,
Lena Landwerth

P.S.: Die Juni-Ausgabe unseres Pfotenhieb-Bookazins wird natürlich wie geplant erscheinen – hier erfahren Sie mehr zum Heft und unseren sommerlichen Themen!

Category: Allgemeines

Comments (1)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Kleine sagt:

    Liebes Pfotenhieb-Team,

    ich bedaure sehr, dass es das Magazin nach der Juni-Ausgabe nicht mehr geben wird. Ich habe es mit Begeisterung gelesen, soviel Wissenswertes habe ich noch in keiner Katzenzeitschrift gefunden. Es war sachlich, ohne Eititei, minimal Werbung – eben anspruchsvoll. Schade.

    Mit freundlichen Grüßen
    B. Kleine

Leave a Reply

Anti-Spam Quiz: