banner ad

„Katzen können sicherer leben – Impfungen auf dem Prüfstand“ von Dr. Michael Streicher

27. April 2015 | By | Reply More

Bücher über Katzenimpfungen gibt es wenige – nach „Katzen impfen mit Verstand“ von Monika Peichl nimmt sich nun auch Katzen-Tierarzt Michael Streicher, Inhaber der Katzen-Praxis, dem Thema an. Erschienen ist das Buch im „antheon„-Verlag.

impfen„Müssen Katzen tatsächlich jedes Jahr zur Impfung? Wer entscheidet, welche Impfungen wann und wie häufig gegeben werden? Wie ist der derzeitige Impfstatus unserer Katzen? Sind sie zu viel oder zu wenig geimpft?“ Schon der Klappentext des Buches spricht an, welche Gedanken Tierhaltern beim Stichwort „Haustierimpfung“ durch den Kopf gehen. Bei einem Blick ins Buch wird aber sehr schnell klar, dass es hier noch weiter geht: Neben Vorstellung von Infektionskrankheiten und der entsprechenden Impfstoffe geht es hier auch um gesetzliche Vorschriften, Impfsarkome, die Adjuvantien genannten Zusatzstoffe in Impfstoffen, die richtige Impfstelle, Impfvorschriften in anderen Ländern und viele andere Themen, über die sich auch kritische Katzenhalter oft noch keine Gedanken gemacht haben. Besonders lobenswert: Der „Injektionsstellen-Pass“, in dem Katzenhalter selber eintragen können, wann welche Impfung an welcher Stelle erfolgte. So kann das Risiko für Impfsarkome gering gehalten werden.

Das Thema Impfung sieht der Autor zwar kritisch, gibt als Fachtierarzt aber durchaus fundierte Tipps, denen Katzenhalter vertrauen können. Er polarisiert nicht, verteufelt die Impfung nicht generell, sondern gibt Informationen, die bei der Entscheidungsfindung helfen und das Risiko für die Katze möglichst gering halten.

Fazit: Mit „Katzen können sicherer leben“ bietet Dr. Streicher ein weiteres umfangreiches Werk und eine gute Informationsquelle für Katzenhalter!

Der Autor:
Dr. med. vet. Michael Streicher ist Fachtierarzt für Kleintiere. Mit seiner ausschließlich auf Katzen spezialisierten Praxis in Oberursel kombiniert er die medizinische Kompetenz mit der Leidenschaft und Liebe für Katzen. „Wir möchten nicht nur erkrankte Patienten wieder auf den Weg der Genesung bringen, sondern auch gesunden Katzen durch eine sinnvolle und gezielte Gesundheitsvorsorge ein gesundes, glückliches und langes Leben ermöglichen“, so Streicher. 2011 erschien sein Buch „Erste Hilfe für meine Katze – Was man für den Notfall wissen muss“ im Cadmos Verlag. Mittlerweile veröffentlicht Streicher Ratgeber zur Katzengesundheit im antheon-Verlag. Weitere Informationen zum Autoren gibt es auf den Seiten der „Katzen-Praxis„!

Buchinformationen:
Broschiert: 120 Seiten
Verlag: Antheon; Auflage: 1. (15. April 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3944431014

Tags: , , , , , ,

Category: Aktuelle Beiträge, Buchbesprechung, Katzengesundheit

Leave a Reply

Anti-Spam Quiz: