banner ad

Bildbände für reisefreudige Katzenfreunde

17. September 2015 | By | Reply More

Katzenfreunde mit Fernweh werden sich über die frisch in der „Edition Reuss“ erschienenen Bildbände „Katzen in Japan – eine Reise durchs Land der Stubentiger“ und „Insel der Katzen – Hydra“ freuen.

Katzen-in-Japan_Cover_RGB_72Für reisefreudige Katzenfreunde bringt der Herbst ein wenig Fernweh: Zwei druckfrische Bildbände über Katzen in Japan und auf Hydra, der Insel der Katzen, verbinden wunderschöne Fotografien mit zahlreichen Zeichnungen.

Katzen in Japan – Eine Reise durchs Land der Schmusetiger

KATZEN IN JAPAN ist ein packender Bildband des französischen Fotografen Alexandre Bonnefoy, der die Felltiger im urbanen Lebensraum in sensationellen Momentaufnahmen porträtiert hat. Alles ist echt. Man bemerkt sofort das besondere Gespür, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. Ob mitten im urbanen Dschungel von Tokio, in der Behaglichkeit eines Katzencafés, schlafend auf einem Stapel Holz auf dem Lande oder auf frischen Fisch wartend am Hafen – von Okinawa bis Hokkaido, man trifft einfach überall auf Katzen in Japan. Neben den vielen Fotos ist der Bildband zusätzlich noch mit zahlreichen Zeichnungen zauberhafter Katzen von Delphine Vaufrey liebevoll illustriert.

ISBN 978-3-943105-33-9
Fotografie: Alexandre Bonnefoy
Zeichnungen: Dephine Vaufrey
240 Seiten
Format: 24 x 19,5 cm
248 Fotografien
38 Katzen-Zeichnungen
Texte in Deutsch
Hardcover
Preis: 29,80 € (inkl. Mwst.)

Insel der Katzen – Hydra

Insel-der-Katzen_RGB_72Die Inselkatzen von Hydra! Erleben sie mit diesem Bildband eine fotografische Reise auf die griechische Mittelmeerinsel Hydra – ein Geheimtipp für Katzenfreunde. Hydra ist ein magischer und verträumter Flecken Erde mit wilden Katzengangs und schmusigen Samtpfoten. Katzen gibt es hier einfach überall – in allen Farben und Schattierungen, am Hafen, in der Stadt und in der freien Natur. Sie gehören zum Alltagsleben der Inselbewohner dazu und erfreuen sich allergrößter Beliebtheit bei Touristen. Es war „Liebe auf den ersten Blick“ als die Fotografin und Katzenliebhaberin Gabriela Staebler zum ersten Mal Hydra besuchte und dem bezaubernden Charme der Inselkatzen erlag. Auf ihren fotografischen Streifzügen lichtete sie die Katzen in beeindruckenden Momentaufnahmen ab und schuf stimmungsvolle Porträts. Die besten Fotos sind nun in diesem wundervollen Bildband zu bewundern. Der Katzenfan bekommt zusätzlich weitere, interessante Informationen – etwa die herzergreifenden Geschichten der Katzen- und Tierhilfsorganisation HydraArk. Der selbstlose Einsatz für das Wohlbefinden der Straßenkatzen auf Hydra und das liebevolle Engagement freiwilliger Helfer sind Lichtblicke für alle Katzenfreunde. Man muss die Schmusetiger von Hydra einfach lieb haben: Wer einer Katze Liebe gibt, wird mit tausendfacher Zuneigung belohnt!

Hydra ist ein Ort der Ruhe und der Inspiration. Die Insel lockte auch viele Künstler und Prominenz an – unter anderem Sophia Loren und Leonard Cohen. Motorisierte Fahrzeuge sind auf Hydra nicht zugelassen, auch keine Diskotheken. Statt dessen genießt man atemberaubende Ausblicke auf das weite Meer, die Stille, unberührte Natur und freiheitsliebende Katzen. Das Leben fließt hier gemächlicher dahin. Die Welt auf Hydra ist bunter und fröhlicher als anderswo. Und in den Sommermonaten sitzen Gäste aus aller Welt vor den Tavernen. Hydra ist auch eine wilde Naturschönheit und zu jeder Jahreszeit ein Paradies. Die Inselkatzen freuen sich auf Ihren Besuch und heißen Sie mit einem lauten „Miau“ willkommen!

ISBN 978-3-943105-34-6
Fotografien: Gabriela Staebler
240 Seiten
Format: 24 x 19,5 cm
320 Fotografien
Texte in Deutsch, Englisch, Griechisch
Hardcover
Preis: 29,80 € (inkl. Mwst.)

 

Weitere Informationen zu den Büchern gibt es auf der Homepage des Verlages.

Tags: , , , , , , ,

Category: Aktuelle Beiträge, Buchbesprechung

Leave a Reply

Anti-Spam Quiz: