banner ad

iCats Kamikatze: Ein ungewöhnlicher Krimi für Katzenfreunde

7. Januar 2016 | By | 2 Replies More

Inspiriert durch halsbrecherische und an Selbstmord grenzende Manöver der eigenen Maine-Coon-Katze Inghean hat sich die Autorin Kersin Fielstedde genötigt gesehen, die Ereignisse in einem Buch zusammen zu fassen und dadurch ihrer Emotionalität Raum gegeben. Vorgestellt wurde der Katzenkrimi „Kamikatze“ bei der Buchmesse 2015 in Frankfurt.

inghean_liest_buch_weihnachten_300-300-coverDer Inhalt: Katzen-Agentin Inghean verschwindet bei eigenen Ermittlungen zu Deutschlands größten Bauskandalen. Wider Willen macht sich ihr kranker Bruder Ian auf die Suche nach ihr und gewinnt mit Albino-Kater Maxim einen starken, aber glücklosen Verbündeten. Zusammen mit Hunde-Modezar Honeyball, Spatzen-Fliegerass Kilo Foxtrott, dem halben Regenwurm 3.1 sowie Xplode, der durchgeknallten Ratte mit zweifelhafter Begeisterung für Sprengstoff, bilden sie eine Eliteeinheit.

Die heiße Spur führt die ungewöhnlichen Gefährten in die Kanalisation – mitten in den High-Tech-Überwachungsstaat ihres alten Bekannten Professor Sumo. Um Inghean aus dessen Klauen und der tödlichen Gefahr in einer Tierversuchsanstalt zu retten, zählt jede Sekunde. Doch in den Katakomben von Berlin lauert das Unheil schon auf sie…

Die Neuautorin Kerstin Fielstedde begann sechs Monate, nachdem sie und ihr Mann Katzen-Zuwachs bekommen hatten ihren ersten Roman „iCats Kamikatze“ zu entwickeln – natürlich voll und ganz inspiriert von ihren beiden Fellnasen. „iCats Kamikatze“ ist ein ungewöhnlicher Krimi, der Katzenfreunde ein wenig an die „Felidae“-Buchreihe aus den 90ern erinnert. Besonders eindrucksvoll sind die zum Schmunzeln anregenden Beschreibungen der Autorin gepaart mit einer an Genialität grenzenden Fantasie, die Katzenfreunde und Krimileser gleichermaßen überzeugen wird. Von Darstellern wie „einem sächsisch sprechendes Orakel des Ostens – mutierte Fischzwillinge mit der kurzfristigen Fähigkeit, die Trennung von Raum und Zeit aufzuheben“ und Professor Sumo, einem „schwergewichtigen König der Unterwelt mit Hang zum Größenwahn, der die Regierungsgewalt durch einen teuflischen Plan an sich reißen will“ hat man garantiert noch nie gehört!

Definitiv eine Buchempfehlung für alle Katzenfreunde, die Krimis lieben und sich auf einen fantasiereichen Spannungsbogen einlassen!

Zum Buch:
ISBN 978-3-95840-048-1, Hardcover, 256 Seiten, 135 x 215 cm, VK 19.90 €
Beim Novum Verlag. Rathausgasse 73, 7311 Neckenmarkt, Österreich.
E-Mail: office@novumverlag.com, Telefon +43 2610 431 11
Weitere Informationen zum Buch gibt es unter www.i-cats.de.

Zur Autorin:
Kerstin Fielstedde wurde in Wolfsburg geboren. Nach dem Abitur machte sie mit Auszeichnung ihr Diplom an der FH Münster als Designerin. Nach einer leitenden Funktion in drei Werbeagenturen als Art- und Kreativ-Direktorin wagte sie 1994 mit ihrer eigenen Agentur, profiel Werbemanagement, den Schritt in die Selbstständigkeit. Seit 2014 ist sie zudem geschäftsführende Gesellschafterin des profiel Instituts für identitätsbasierte Markenführung in Bremen.

Sechs Monate, nachdem sie und ihr Mann Katzen-Zuwachs bekommen hatten, begann sie, inspiriert von Ian und Inghean ihren ersten Roman „iCats Kamikatze“ zu entwickeln. Neben dem Schreiben gehören Motorrad fahren, tauchen, Squash und reisen zu ihren Hobbys – und natürlich Katzen kraulen, Katzen-Klickertraining … und wurden eigentlich schon die Katzen erwähnt?

Tags: , , , ,

Category: Aktuelle Beiträge, Buchbesprechung

Comments (2)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Jeannine G. sagt:

    Ui – ein sehr tolles Werk, ich bin jetzt schon begeistert nachdem ich alles rund um Katzen wirklich gerne lese, einfach die Erfahrungen die auch andere Katzenbesitzer habe und ich mag es wenn sich Storys entwickeln, sehr gutes Buch, ich kenne auch anderes vom Novum Verlag aber eher in Richtung Fantasygeschichten, mag vieles was dort erschienen ist, das wird aber definitiv ein Neukauf werden! top, ich freue mich schon auf die Leseerfahrung!

  2. Da freue ich mich sehr Jeannine. Wenn du auf http://www.i-cats.de/Kamikatze gehst, findest du dort alle Links zum Online-Buchkauf. Außerdem bekommst du dort ein handsigniertes Exemplar mit persönlicher Widmung von mir. Mit ein bisschen Geduld erhältst du iCats Kamikatze auch direkt über deinen Buchhändler, der bestellt es dir. Beste Grüße von der Autorin 😉

Leave a Reply

Anti-Spam Quiz: