banner ad

Ein Forum für Katzen-Kurzfilme: Das Internet Cat Video Festival

22. Februar 2016 | By | Reply More

Wer auf Facebook, Twitter und Co. aktiv ist, kommt nicht mehr um sie herum: Lustige Katzenvideos gehören zum Internet einfach dazu. Seit einigen Jahren gibt es darum das „Internet Cat Video Festival“ – die Festival Tour macht unter anderem in den USA und Europa halt. Am 19. Februar machte die Tour in Düsseldorf halt. In Zusammenarbeit mit dem Walker Art Center, Minnesota, durften Katzenfreunde Katzenkurzfilme, eine Kunstausstellung und eine Diskussion mit einer Katzenpsychologin genießen.

Katzenvideos gehören heutzutage einfach dazu!

Katzenvideos gehören heutzutage einfach dazu!

Das NRW-Forum hatte gemeinsam mit der Rheinischen Post zum Einsenden von Katzen-Kurzfilmen aufgefordert. Bis zum 11. Februar konnten Katzenfreunde auf der Seite von RP-Online abstimmen. Ein Gremium, bestehend aus Alain Bieber, künstlerischer Leiter des NRW-Forum, Katja Berlin, Autorin, Witzeerzählerin und Katzenfilmregisseurin, Arne Lieb, Redakteur bei der Rheinischen Post Düsseldorf, und Sigurd Jaiser vom Internet-Telefonie-Anbieter Sipgate, kürt den Jurypreis. Der Gewinner des Preises konnte seinen Preis in Düsseldorf entgegennehmen. Er kann sich über einen 50%-Rabatt-Gutschein eines Herstellers für Luxus-Katzenmöbel sowie ein extra für das Event angefertigtes Katzenspielzeug freuen. Der Publikumspreis ist ein 100,- € Einkaufsgutschein für den Stand im NRW-Forum von purrmania, der Berliner Manufaktur für artgerechtes Katzenspielzeug. Zudem stellte ein Online-Shop für Katzenbedarf einen weiteren Preis zur Verfügung, so der Veranstalter. Moderiert wird das Internet Cat Video Festival von Alain Bieber, künstlerischer Leiter des NRW-Forum Düsseldorf und Katja Berlin, Autorin („Cat Content: SMS von meinem Kater“), Witzeerzählerin und Katzenfilmregisseurin. Neben Alain Bieber und Katja Berlin saßen auch Arne Lieb, Redakteur bei der Rheinischen Post Düsseldorf, und Sigurd Jaiser vom Internet-Telefonie-Anbieter Sipgate, Partner der Veranstaltungsreihe Internetstadl, in der Jury für das beste deutsche Katzenvideo.

Dabei hatte der Veranstalter den Ansturm wohl unterschätzt: Aus Sicherheitsgründen konnten nur 600 Teilnehmer zur Veranstaltung zugelassen werden. Die besten 15 Videos gibt es zum Glück auch auf rp-online.de zu sehen.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Veranstalters und auf der Facebook-Fanpage des Internet Cat Video Festivals.

Tags: ,

Category: Aktuelle Beiträge, Allgemeines

Leave a Reply

Anti-Spam Quiz: