banner ad

Buchbesprechung: „Alte Katzen“ von Meike Birck

18. Oktober 2016 | By | Reply More

Die ersten Monate und Jahre im Leben einer jungen Katze sind aufregend! So ein kleiner Racker verzaubert schließlich die ganze Familie… Doch nach Jahren des Zusammenlebens lässt die Spielfreude nach. Unser Liebling steht nicht mehr beim ersten Rascheln der Leckerlitüte in der Küche, denn auch das feine Gehör ist nicht mehr das, was es einmal war… Die Gelenke werden steif, manchmal schmerzen die Knochen. Vielleicht wird das Katzensenior auch noch wählerischer, was das gewünschte Futter angeht… Altern ist ein natürlicher Prozess, und auch ältere Katzen haben Spaß am Leben – die gemeinsame Zeit ist mit dem Eintritt in die Senioren-Phase also nicht vorbei!

41wdyzhutkl-_sy435_bo1204203200_Filmemacherin und Fotografin Meike Birck ist selbst Katzenbesitzerin und porträtierte Menschen mit ihren alten Katzen zwischen 15 und „sehr alt“. Ihre poetischen Bilder der Mensch-Katze-Paare sind dabei eine wahre Augenweide, ergänzt werden sie durch Kurzgedichte und Zitate berühmter Katzenliebhaber. Entstanden ist ein Bildband, der „vergessliche Königinnen und taube Helden“ feiert und mit eindringlichen Texten voller Respekt und Poesie ein Ratgeber auf eine ganz andere Art ist. Denn Birck spricht nicht nur mit Katzenhalter, deren Geschichten Mut geben, sondern auch mit Tierschützern und Tierärzten.

Alte Katzen“ nimmt die Angst vor dem Altern und gibt Haltern von Katzensenioren Mut. Denn „das Alter bietet auch die Chance, diesen letzten Abschnitt bewusst mitzuerleben, Tag für Tag wach zu sein und teilzuhaben an der zunehmenden körperlichen Zerbrechlichkeit und Zartheit wie auch der seelischen Veränderung, hin zu einer ausgeprägter Versessenheit nach Ritualen und einem großen Bedürfnis nach Nähe und Vertrautheit der alten Katzen“, so Meike Birck über ihr Werk.

„Alte Katzen“ von Meike Birck ist definitiv eine Buchempfehlung der Pfotenhieb-Redaktion und eine tolle Idee zum Schenken und Selberschenken! Wer ein besonderes Katzenbuch sucht, das Spaß macht, zum Nachdenken anregt, ist hier richtig.

Weitere Informationen:
Alte Katzen – Vergessliche Königinnen und taube Helden
Von Meike Birck
Gebundene Ausgabe: 200 Seiten
Verlag: FRED & OTTO – Der Hundeverlag; Auflage: 1. (9. Dezember 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3956930266
ISBN-13: 978-3956930263

Erhältlich im Buchhandel oder unter www.alte-katzen-das-buch.de.
Weitere Informationen gibt es auch bei Facebook: https://www.facebook.com/altekatzen

Tags: , , , , , , , ,

Category: Aktuelle Beiträge, Buchbesprechung, Buntes

Leave a Reply

Anti-Spam Quiz: