Mikrochip: Segen oder Fluch?

Über 300.000 Hunde und Katzen entlaufen jedes Jahr in Deutschland. Ein Großteil kehrt nie wieder zurück – unter anderem auch, weil der Halter nicht ausfindig gemacht werden kann. Eine eindeutige Kennzeichnung des Tieres verspricht Abhilfe. Wurden Hunde und Katzen lange Zeit durch eine Tätowierung der Ohren gekennzeichnet, wird nun die eindeutige Kennzeichnung per Mikrochip empfohlen.

Mehr lesen

Buchbesprechung: „Erste Hilfe für meine Katze“ von Dr. Michael Streicher

Ein angebissenes Stromkabel, eine Glasscherbe im Blumenbeet, eine Auseinandersetzung mit dem Straßenkater oder eine bisher unentdeckte Herzerkrankung: Notfälle kommen immer zum falschen Zeitpunkt, kaum ein Katzenhalter ist auf derartige Situationen vorbereitet. Doch während der Katzenfreund versucht, seinen verängstigten oder sogar aggressiven Vierbeiner einzufangen, nach dem Transportkorb zu suchen und zu überlegen, wie ernsthaft die Verletzung wirklich ist, vergehen wichtige Sekunden.

Mehr lesen